Preview, Uncategorized
Hinterlasse einen Kommentar

Sport-Events im Juni

Was ist los im Juni? – ein Auszug

Für Kurzentschlossene: Am 8./9. Juni findet der 12. Julius Bär Beach Polo World Cup in Hörnum auf Sylt statt. Internationale Mannschaften gehen an den Start. Der Eintritt im Zuschauerbereich ist kostenfrei. Ansonsten gibt es noch die VIP Area. Die Karten hierfür können entweder online bestellt oder an der Kasse im VIP Eingang erworben werden.

Lange Zeit gab es Beach Polo nur in Miami und Dubai, seit 2007 in Deutschland. Das Besondere ist eben, dass das Feld nicht auf Rasen, sondern – wie der Name schon sagt – auf Sand ist. Gespielt wird auf einem rund 100 mal 40 Meter großen Feld am Strand oder auf Sand. Das Spielfeld wird präpariert, indem die oberste, weiche Sandschicht abgetragen und der darunter liegende Sand verfestigt wird. Damit über den Turnierverlauf immer gleich bleibende Spielbedingungen herrschen, wird das Feld zwischen den Zeitabschnitten (Chukka) mit einem speziellen Fahrzeug gepresst und geglättet.

Ein weiterer Unterschied zum Rasenpolo ist, dass die Teams nur aus 2 Spielern statt aus 4 Spielern pro Mannschaft besteht.

Adresse des Veranstaltungsgeländes für das Navi:

Hafenstr. 25997

Hörnum / Sylt

www.polosylt.de

Wer den Segelsport liebt, für den ist der Helga Cup genau das Richtige. Vom 13.-16. Juni findet die größte reine Frauenregatta auf der Außenalster statt. Ob jung oder alt, ob Fahrten-, Freizeit- oder Regattaseglerin – 96 Crews aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt werden erwartet. Beim Helga Cup geht es nicht nur um das Segelevent, sondern es begann schon sehr viel früher. Unter dem Motto #thinkHelga wurden die Crews von der Vorbereitung bis zum Event begleitet. Der Helga Cup ist ein neues Format, bei dem Sport, Netzwerken und der Spaß am Segeln im Vordergrund stehen.

Veranstaltungsort: Außenalster

Veranstalter NRV

www.helgacup.de

Wer lieber selbst aktiv ist, kann am 22. Juni an dem Hamburg Commercial Bank Run 2019 – ehemals HSH Nordbank-Run – teilnehmen. Der Hamburg Commercial Bank Run ist ein seit 2002 jährlich ausgetragener großer Firmenlauf in der Hafencity. Von den anfänglich 930 Läufern gehen jetzt ca. 20 000 Teilnehmer an den Start. Dabei stehen nicht die Zeiten oder Rekorde im Vordergrund, sondern es zählt der Gedanke gemeinsam etwas für den guten Zweck – die Abendblattinitiative „Kinder helfen Kindern“ –  zu tun und die Hafencity läuferisch zu erkunden. 

Veranstaltungsort: Hafencity

www.hcob-run.de

Wer den 22. Juni ausklingen lassen möchte, sollte an der Langen Nacht des Yoga teilnehmen (17.00 – 23.00 Uhr). 45 Yogastudios gestalten die 6. Yoganacht Hamburg mit Vorträgen, sensationellen Locations, Tanz und wunderbaren Programmen. Die Lange Nacht des Yoga ist eine Nacht der Yoga-Vielfalt, der Gemeinschaft, der Begegnung, Meditation und des Mantrensingens. Die Teilnahmegebühr beträgt 20,-€ und kann in allen teilnehmenden Studios bezahlt werden. Die Erlöse aus der Teilnahmegebühr fließen in soziales Yoga: Yoga im Strafvollzug, im Frauenhaus, für Geflüchtete, für Menschen mit psychischen Erkrankungen, bei Essstörungen, bei Trauer und für Kinder mit Lernbehinderungen.

www.yoganacht.de

Am gleichen Wochenende (21.-23.06.) findet das Berenberg Polo Derby im Hamburger Polo Club in Klein Flottbek statt. Dazu werden Topspieler aus Argentinien – die Polo-Nation Nr. 1 –  und Deutschland erwartet. Acht Teams mit internationalen Spitzenspielern treten in der höchsten Spielklasse  – High Goal – gegeneinander an. Das Polo-Derby gehört zur ersten Liga des Polosports und zeigt sportliche Wettkämpfe, die Dynamik und Präzision, aber auch Teamgeist und Fairness. 

Adresse: Jenischstr. 26, 22609 Hamburg

Zeit: ca. 13.00 – 18.00 Uhr

Eintritt: 20,-€ / ermäßigt 10,-€ spezielles Angebot für Familien: 2 Erwachsene/2Kinder: 25,-€

www.berenberg.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s